Dixi-Kasi: 29. DIXI - Treffen 2015
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: » Dixi-Automobile » Events & Ausfahrten » Treffen des Dixi Club München » 29. DIXI - Treffen 2015   

29. DIXI - Treffen 2015

Am letzten Juniwochenende 2015 kamen rund 35 DIXIs in Mühlhausen (Thüringen) zum Jahrestreffen zusammen. Aus Österreich, der Schweiz, Niedersachsen, NRW, Sachsen, Thüringen und natürlich aus Bayern waren diese Freunde angereist. Da auch im vergangenen Jahr das Treffen in Thüringen stattfand, hielten es viele bayrische Freunde nicht für so interessant, auch in diesem Jahr wieder dorthin zu reisen. Bei Mühlhausen ist der geographische Mittelpunklt Deutschlands. Karl-Heinz Cramer, einer der ältesten Herren dieses Clubs hatte zu dieser Ausfahrt eingeladen. Ich kenne Karl-Heinz seit über 30 Jahren, noch weit vor der "Wende" und hatte ihn dort auch sehr oft besucht.

Am Freitag Abend trudelte ein Großteil der Teilnehmer ein. Beim Begrüßungstreffen bekamen wir alle unsere Startunterlagen mit einigen Präsenten von Mühlhauser Firmen. In der Mappe waren auch von Karl-Heinz erstellte Berichte über Fahrzeugfirmen dieser Stadt, die leider nicht mehr existieren. Eine Sängerin als Andrea Berg Double brachte einige Stücke zu Gehör, die leider bei den Suppe löffelnden Gästen nicht so richtig ankamen. Sie hat sich jedoch Mühe gegeben. Ich übergab Karl-Heinz ein großes eingerahmtes Bild von Sir Herbert Austin, wie dieser mit einem DIXI unterhalb der Wartburg abgelichtet wurde. Mir wurde auch die Gelegenheit gegeben, eine Pinnwand aufzustellen, damit die DIXI-Freunde ihre Teile oder Literatur anbieten konnten. Leider wurde dieses kaum genutzt. Bedauerlicherweise wird bei solchen Clubtreffen nicht die seltene Gelegenheit genutzt, Teile anzubieten oder auch zu kaufen. Meine angebotenen Kupferzylinderkopfdichtungen wurden mir fast aus den Händen gerissen. Diese habe ich auch nur abgegeben, weil ich bei dem anstehenden Austin Seven Treffen in Beaulieu wieder neue mitbringen kann. Bei den dortigen Treffen wird viel angeboten, verkauft und getauscht.

Samstags um 9:00 startete der erste Wagen, den niemand überholen sollte. Dass dieser sich verfahren hatte und viele in die Irre geleitet wurden und mit dem Plan (siehe Fotos) nicht klar kamen, tat nichts zur Sache. Zum Mittagessen fanden sich alle rechtzeitig ein. Auf dieser Strecke hatten wir und ein weiteres DA 3 Team einen fürchterlichen Schrecken zu erleiden, als bei einem Planwagengespann die Pferde auf uns losliefen und sich bedrohlich nah aufbäumten. Leider begleitete uns der Regen auf der Vormittagstour fast pausenlos. In Wahlhausen besuchten wir die dortige Kirche. Ein einheimischer Gästeführer klärte uns über die Geschichte dieser wunderbar aus Spenden restaurierten Kirche auf. In dieser ist auch eine Vitrine mit vielen originalen Trophäen des "Rennbarons" Huschke von Hanstein, der auch in Wahlhausen beerdigt ist. Ebenso auch seine Ehefrau, von der ich im Jahr 2001 bei dem ersten dieses Ortes anlässlich des 15. DIXI -Treffen ein Autogramm im Buch über das Leben ihres Mannes bekam. Einige nutzen die Gelegenheit und fuhren an das Grab der von Hansteins.

Die Mittagsrast in einem benachbarten Ort wurde gemütlich genossen bei Rinderrollade mit Thüringer Klößen und Rotkraut. Hier trockneten unsere Anziehsachen auch wieder ein wenig, damit wir etwas trockener den Rückweg antreten konnten. Drei DA 3 Wartburg flitzten dann in Richtung Mühlhausen und fanden auch den Platz, auf dem unsere Automobile ausgestellt werden konnten. Dort standen schon zwei DIXI - Freunde aus Erfurt mit ihren Wagen, die uns schon sehnsüchtig erwarteten. Inzwischen kam sogar die Sonne zum Vorschein. Während wir im Gasthaus zum Löwen unseren Kaffee tranken und den Kuchen verzehrten hatten die Mühlhausener die Gelegenheit, unsere Autos zu besichtigen. Schön standen dort fünf (!) BMW DA 3 Wartburg nebeneinander - ein einmaliger Anblick.

Beim Abschlußabend fanden sich alle wieder im Hotel zusammen. Nach einem deftigen Schnitzel mit Bratkartoffeln begann Karl-Heinz Cramer mit der Belobigung einiger seiner DIXI - Freunde. Achim Klett dankte Karl-Heinz für die Durchführung dieser Veranstaltung und überreichte einen Zinnteller mit Gravur. Zusätzlich bekam er die inzwischen wiederholt vergrößerte Wandertrophäe, die er mit seinem Sohn Andreas entgegen nahm. Aus der Heimat des DIXI - Clubs bekam Frau Cramer einen großen Topf mit Edelweiß- und Enzianblüten, denn auch ihr war Dank zu zollen. Christoph Hamburger, der in die Schweiz verzogen ist und nach langer Abwesenheit wieder einmal mit seinem schönen Doktorcoupé mitreiste, hatte auch noch einige Geschenke für die Teilnehmer. Mit interessanten Gesprächen endete dann das DIXI - Treffen 2015, leider ohne Bekanntgabe, wann und wo das nächste Treffen stattfinden wird.

Am Sonntagmorgen fuhren nach dem gemeinsamen Frühstück die Teilnehmer in alle Richtungen heimwärts - bei traumhaften Sonnenschein!

Hier ist die begehrte Wandertrophäe zu sehen, die dem Ausrichter für ein Jahr übergeben wird:

                                                                                                                          

041501_img_6999_(2)_900

Hier einige meiner Fotos von dieser Verantaltung

img_6926

die musikalische Überraschung am Begrüßungsabend

img_6928

der Veranstalter im Gespräch mit der "Künstlerin"

scan_20150629 (3)

 

 

Nach diesem Streckenplan und der nebenan abgebildeten

Fahrtbeschreibung war die Route zu bewältigen.

Leider hatte sich das erste Fahrzeug, welches nicht

überholt werden sollte, ziemlich früh verfahren

und ist umgekehrt. Darauf fuhren viele nach

diesem Plan weiter...............und kamen an!

 

 

 

 

041501_scan_20150629_(2)_900

img_6929

Wer hat hier eine Schraube locker???

img_6932

Dixi Sportwagen in Wahlhausen

img_6943

einmalig die DA 3 Aufstellung vorn vorne.......

img_6950

....und von hinten

img_6962

die DIXIs vor der Kornmarktkirche im Zentrum Mühlhausens

img_6963

die ersten Besucher Treffen ein, im Hintergrund das Brauhaus zum Löwen

img_6964

Karl-Heinz Cramer entsteigt seinem Sportwagen nach Abnahme des Lenkrades

img_6967

bei der gemütlichen Kaffeetafel im Brauhaus zum Löwen

img_6975

von diesem Anblick konnte ich mich nur schwer trennen

img_6986

Karl-Heinz Cramer "belobigt" seine DIXI - Freunde mit Erinnerungsgaben

img_6989 (2)

Achim Klett bedankt sich bei Karl-Heinz Cramer im Namen des D C M und

überreichte seiner Frau Margot ein prächtiges bayrisches Blumengebinde

img_6997 (2)

 

img_6994


Der Familie Cramer in Mühlhausen

sagen wir unseren besten Dank

für die Einladung und Veranstaltung

im Mittelpunkt Deutschlands




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
30. DIXI - Treffen 2016 Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben Treffen des Dixi Club München 28. DIXI - Treffen 2014
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm