Dixi-Kasi: Münsterlandfahrt
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: » Dixi-Automobile » Events & Ausfahrten » 2008 » Münsterlandfahrt   

Münsterlandfahrt

Unser Clubfreund Uwe Püll aus Viersen hatte 2007 bei der Ausfahrt nach Potsdam den "Grünen Apfel" bekommen und war somit Ausrichter der diesjährigen Fronleichnamsfahrt. Da Uwe krankheitsbedingt gehandicapt  war, gab sich seine Familie die größte Mühe, uns die Ausfahrt ins Münsterland zu bescheren. Es klappte alles wunderbar, angefangen vom Wetter - die Sonne schien pausenlos an beiden Fahrttagen - über die Besichtigungsorte bis zur Preisverleihung.

Am Freitag morgen starteten wir vom Haus Waldesruh in Borken  zum Naturschutzgebiet an der holländischen Grenze bei Zwillbrock. Da ich - wie üblich  - das Los der Starnummer "1" hatte, fuhr ich unter Anleitung meiner rallyeerfahrenen Gattin munter los, um sofort in eine Polizeikontrolle zu geraten. Mann, hatte ich da am frühen Morgen schon einen dicken Hals! Aber diese Kontrolle durch einen netten Polizeibeamten, der von uns die "Umweltplakette des Kreises Borken für Oldtimer" verlangte, entpuppte sich als Gag dieser Ausfahrt. Nachträglich stellte sich heraus, daß alle Teams sich fürchterlich erschrocken hatten, als die rote Kelle vor ihnen auftauchte.

In Zwillbrock konnten wir dem Vortrag eines Landschaft- und Vogelkundlers lauschen, der uns auch noch durch die Torfgegend führte und uns dort auch die Lachmöweninsel zeigte. Auch waren dort einige Flamingos zu sehen, eine hier völlig unbekannte Vogelart. Einige von uns schauten sich auch die dortige im Barokstil erbaute Franziskanerkirche an. Gestärkt durch eine kräftige Gemüsesuppe ging es dann nach Holland. Eine im Fahrtplan übersehene "eins" brachte uns eine längere Suche für die richtige Fährte ein. Dafür haben wir aber einen größeren Teil Hollands sehen können. Trotzdem schafften wir es, über Dixperlo zum Schloß Anholt zu gelangen. Interessant war es, daß wir die Ländergrenzen nie erkennen konnten. Das vereinte Europa ist schon eine schöne Sache. Zum gemeinschaftlichen Abendessen fanden wir uns dann wieder rechtzeitig im Haus Waldesruh. Ein gemütlicher Abend mit gemeinsamen Liedern unter Begleitung durch Karl-Heinz Flach mit seiner Klampfe beendete diesen ersten Ausflugtag.

Den Samstag gingen wir ganz geruhsam an und starteten nach einem reichhaltigen Frühstück in Richtung Gescher. Dort besuchten wir eine weltbekannte Glockengiesserei und auch das dortige Glockengiesser-Museum. Gut informiert über die langwierige Arbeiten des Glockengiessens ging es dann weiter zum Landcafé Döring zu einer deftigen Schlachtplatte. Die Sonne meinte es recht gut mit uns, denn sie schien unaufhörlich. Die Stärkung war wichtig, denn die folgende Strecke führte uns zum Landwirt Wehling. Dort hatten wir die seltene Gelegenheit, eine Riesenrunde Bauerngolf zu spielen. Das war für uns alte Herrschaften schon eine aufregende Sache, nämlich den kleinen Lederball mit einem an einem Stock befestigten Holzschuh etliche Meter weit einzuputten. Alle haben es geschafft - wir waren es auch. An der restlichen Tour nahm die kleine Enkelin von Pülls, Jana, im Fond des DIXI sitzend, auch teil und konnte dabei erleben, wie alte Leute sich mit ihren Autos so freuen und feiern können. Dank einer erfreulichen Spende der Fam. Hein konnten wir während dieser Strecke auch noch einen kleinen prickelnden Umtrunk mitmachen.

Der Abend brachte uns noch einige Aufgaben: Es mussten Kräutersäckchen betastet und errochen werden, Tischfußball war Pflicht, Geschicklichkeit beim Klötzchenaufstellen war gefordert und zwei durch Kettenglieder verbundene Hufeisen mußten von einem Ring getrennt werden. Hier half mir intensives Beobachten weiter, denn nach Aussage von Tim, dem ältesten Enkel Pülls, war ich wohl der schnellste. Aber alles hat nicht geholfen, wir kamen auf den 6. Platz. Sieger wurde das Team Hein / Gensch und den "begehrten grünen Apfel"  bekam die Familie Müller aus Haan mit ihrem Porsche.

Alles in allem: Eine schöne Ausfahrt, mit viel Liebe und Geschick geplante Strecke und interessanten Aufgaben. Ein DANKESCHÖN geht an die gesamte Familie Püll, einschl. Kinder, Enkel und Hund!

Die folgenden Fotos wurden mir zur Veröffentlichung übermittelt und freigegeben von Steffi Gensch, Udo Hommen und Bettina Püll - allen meinen besten Dank:

ml19

 

die ältesten Fahrzeuge sind startklar

da1polizei

die Polizeikontrolle mit Anfrage nach der Umweltplakette für den Landkreis Borken

da1polzei1

hier wird der Nächste angehalten und ich zeige auf meinen "dicken Hals"

ml24

Wolfgang Heidemann war schon um unser Fernbleiben besorgt und fragt nach dem Grund

dsc06207 (medium)

so gemütlich saßen wir öfter beisammen

dsc06186 (medium)

Jana freut sich auf die Mitfahrt

ml2

die "besorgte Chefin"

dsc06205 (medium)

hier wird der "Veranstalter" begrüßt

ml32

ja wo sind denn die Flamingos??

ml36

endlich in weiter Ferne: die rosa Vögel

ml39

Pause für die Oldies

ml27

alles klar???

ml45

Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen!

ml4

die Chefin hat alles unter Kontrolle!

ml47

ein alter Rallyehase wird befragt


ml50

Stärkung für die nächste Suchaktion

 

ml90

Pausen sind immer wichtig!


ml54

der geöffnete Kofferraum verspricht Getränke

 

dsc06106 (medium)

 die Glockengiesserchefin erklärt das Handwerk

 

ml66

in der Fertigungsanlage

ml71

wieviele Skulpturen sind es denn?

ml76

Diskussionen über die Anzahl

ml81

getroffen!!!

ml86

es geht in die Endphase

ml59

Erschnüffeln der Kräuter

ml58

wie klappt es mit dem Hufeisen??


ml106

Rüdiger bedankt sich beim Veranstaltungsteam


ml103

Klaus Müller nimmt den dritten Platz an!


109_0919

eine schöne Erinnerung: das Glöckchen mit der Gravur: Fronleichnam 2008

 

dsc06253 (medium)

So sehen Sieger aus!!!

Stephanie und Rüdiger




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
Schloss Dyck-Classic Days Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben 2008 Düsseldorf Marathon
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm