Dixi-Kasi: Schloss Dyck Classic Days
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: » Dixi-Automobile » Events & Ausfahrten » 2007 » Schloss Dyck Classic Days   

Schloss Dyck Classic Days

Ein herrliches Wochenende liegt hinter uns. Lange haben wir auch darauf hingefiebert mit vielen Vorbereitungen und Tests. Und nun haben wirŽs geschafft, mehrere Fahrten über den 2,8 Kilometer langen Rundkurs auf 15 Zoll Dunlop Racing Reifen zu absolvieren. Ohne Panne und Stress für mich, denn ich war diesesmal nur der Zeitnehmer und als dieser habe ich wohl kläglich versagt, denn unsere Gleichmässigkeitsrunde, die wir auf 2 Minuten und 18 Sekunden uns vorgegeben hatten, unter- und überschritten wir mehrmals. Das tat der Freude aber überhaupt keinen Abbbruch. In unserer Klasse "Rennfahrzeuge A" von 1923 - 1949 waren unter anderem der Bugatti T 32 Tank, weitere Bugatti Typen wie 35, 37 A, 35 B, dann Mercedes SS Rennsport, Alvis Speed, Aston Martin, Healey Silverstone - Werksrennwagen, den wir auf der Strecke einholten. Er hatte das Kennzeichen OPA 2 und er fuhr dementsprechend. Alfa Romeo 8 C 2300 Le Mans, Alvis Speed 20 S.A. und Silver Eagle Special und auch der AFM-Rennsortwagen, der auch in  der gleichen "Schmiede" wie unserer aufgebaut wurde. Viel schöner war das ganze Drum und Dran im und um das Schloss herum. So kamen viele Oldtimerfahrer an beiden Tagen auf die Schlosswiesen, um sich die Rennwagen im alten und neuen Fahrerlager anzuschauen. Weiterhin waren über 100 Automobile aus allen Epochen beim Concours dŽElegance zu sehen. Weiterhin waren dort Trecker, Zugmaschinen und Lastkraftwagen zu sehen. Auch flogen Oldtimerflugzeuge über das Areal und führten waghalsige Loopings und Sturzflüge durch. Jazzbands spielten auf, viele Firmen präsentierten sich, u.a. auch das Meilenwerk Düsseldorf. Eine Ausstellung "Graf Berghe zu Trips" war zu betrachten, ebenso war der Künstler mit seinen Arbeiten zur Wandertrophäe - einer von Trips Skulptur - dort vertreten.

Begrüßen konnte ich meinen Freund Reiner Schartmann aus Aachen, der mit seinem DA 2 - Spezial die erste grössere Fahrt unternahm, weiterhin war aus der DIXI - Szene auf der Picknickwiese Ernst Schneider aus Rommerskirchen mit seinem Ihle 800, Rolf Jacobi aus Köln auf Ihle 600 und auch ein weiterer Ihle 800 aus Schwelm mit K.H. Boos. Natürlich waren weitere Freunde mit ihren 750 ccm Automobilen wie Austin Seven und Rosengart vertreten. Alle namentlich zu erwähnen ist zu aufwendig, denn "meine" DIXI Gemeinde wird immer grösser! 

Für Tobias war es ein besonderes Erlebnis, denn er durfte sich hinter das Steuer des Bugatti Tank setzen. Damit wurde sein über 20 Jahre alter Traum erfüllt. Im Juni 1986 hatten wir auf ein Kettcar eine Bugatti-Tank Karosse gebaut während einer Aktion von AKKI (Aktivitäten für Kunst und Kultur für Kinder in Düsseldorf). Die u.a. Fotos beweisen das alles.

Das strahlende Sonnenscheinwetter verhalf dem Veranstalter zu einem riesigen Publikumszulauf. Der gemeinnützige Verein Classic Days e.V. hat weder Kosten noch Mühen gescheut, allen Oldtimerfans was wirklich Einmaliges zu bieten. An dieser Stelle unser besonderer Dank an alle unermüdlichen Helfer und Ausrichter!

Weitere Fotos von Besucherfahrzeugen und anderen Teilnehmern sind hier zu finden: http://www.kraftfahrzeuge.com/autobilder/deutschland/juechen/classic-days-2007/classic-days-2007.html

178_7871

Tobias im Wächterhaus als Objektschützer

classic-days-0073

Der Rennkombi mit dem DIXI Logo auf dem Rücken

178_7881
Im Fahrerlager

 

178_7885

Stau auch auf dem Rundkurs

 

178_7882

Besuch  von Peter Cahill (englischer Motorjournalist) und Ingo Fabek (der Karosserieerbauer)

178_7892

Reiner Schartmann auf eigener Achse aus Aachen angereist

 vall

Rückkehr vom Rundkurs

179_7922
unser Thron im Fahrerlager

179_7903_r1

Einsteigen zum Start (Frank Maier im Hintergrund)

179_7905_r1

durchs Fahrerlager

tank86s

Tobias 1986 im Papp-Bugatti Tank

 178_7900

Tobias 2007 im originalen Bugatti Tank

Diese beiden unteren Fotos übersandte mir Herr Norbert Köhler, der vor 50 Jahren einen DIXI fuhr, den ich wieder entdeckt habe. Einen Bericht über das Wiedersehen wird demnächst folgen.

dsc01094
Einfahrt auf den Rundkurs

dsc01097
nach der ersten Runde

 
Diese folgenden tollen Fotos wurden uns freundlicherweise von Frau Ulrike Weber zur Verfügung gestellt, die wirklich brillante aktionsgeladene Aufnahmen macht. Hier ein Link zu ihrer Homepage: http://www.oldtimer-fotografie.de/Oldtimer.html
 
img_0783_1
img_1554_1
img_1556_1
img_1862_1

img_1865_1
Tobias hat Grund zur Freude !!!

img_1867
Hier schaut er nach, ob ich noch lebe

Hier einige Fotos von der Siegerehrung am 15. September auf Schloss Dyck

181_8180
Bei der Siegerehrung im historischen Festsaal

181_8181
Die Platzierungsliste

181_8186
Der Gesamtsieger mit der von Trips Trophäe

181_8188
alle Sieger mit ihren Trophäen

kasi & tobias

Auch in der internationalen Presse tauchten wir mit

unserem Renner auf. Hier eine Seite aus dem GB -

Magazin "THE AUTOMOBILE".

Thanks Steve Bradford-Best




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
Moritzburg Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben 2007 750 CCM Treffen
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm