Dixi-Kasi: Mille Miglia 2009
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: Dixi-Automobile Events & Ausfahrten 2009 Mille Miglia 2009   

Mille Miglia 2009

Im Herbst des vergangenen Jahres konnte ich einen richtigen Oldtimer, einen OTAV von 1906 - hergestellt in Milano - wieder in sein Herstellungsland vermitteln. Der Erwerber lud mich daraufhin ein, ihn und den OTAV in den Abruzzen zu besuchen.

Wir entschieden uns die Fahrt dorthin im Mai vorzunehmen, um dort auch die Mille Miglia zu erleben. Da es immer schon mein Wunsch von Jugendzeiten an war, den Ort Assisi und das Grab des Hl. Franziskus zu besuchen, war es für mich klar, an der dortigen Durchfahrts-Kontrollstelle die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge anzusehen.

Wir nahmen unser Domizil auf bei einer sehr netten Freundin des OTAV Besitzers am Rande des Apenninengebirges in einem Agriturismo (www.villafiore.eu). Dort wurden wir herzlichst empfangen und wir fühlten uns richtig wohl im fast familiären Umfeld.

Über die Mille Miglia selbst zu berichten, erübrigt sich, denn hierüber wird in den einschlägigen Zeitschriften und Internetseiten genügend geschrieben. Mir ist jedoch aufgefallen, daß diesmal nicht so viele deutsche Teilnehmer zu sehen waren. Es fehlten vor allen Dingen die vielen Vorkriegs-Mercedes SSK, die früher ein herrliches Starterfeld abgaben. Die Marke BMW war großzügig vertreten, so unter anderem auch das MM Coupe, der Siegerwagen von 1940. Mehrere VW - Käfer waren zu sehen, auch ein seltener Dyna-Veritas. Mir fielen auch mehrere Teilnehmer aus den GUS-Staaten auf.

Vater und Onkel des OTAV Eigentümers waren Teilnehmer bei der MM in den Jahren 1954 - 1957. Bei den jährlichen Treffen der ehemaligen MM - Teilnehmer ist er auch immer dabei, sodaß ich viele interessante Informationen bekam und auch historisch wertvolle Unterlagen / Fotos einsehen konnte. Giuseppe machte uns auch mit einem Weingutbesitzer bekannt, der eine stattliche Anzahl von Oldtimern (speziell Ferraris) besitzt und ein kleines Privatmuseum mit vielerlei Kuriositäten unterhält.

Den größten Teil unserer Italienfahrt verlebten wir in Abano Terme, wo wir schon zu den Stammgästen gehören (http://www.hldv.com/). Das schönste Erlebnis für uns jedoch war die Teilnahme an der italienisch/deutschen Hochzeit von Gabriella und Daniel in Sermione, wozu wir und Tobias eingeladen waren. Dieser Tag war schöner als die MM!

Danke/Gracie an Dina, Giuseppe, Gabriella und Daniel!

Hier einige Fotos von  unserem Italienaufenthalt.

125_2541
Assisi - die St. Franziskus Kirche

125_2542
der 1. MM - Teilnehmer an der Kontrolle

125_2543
...dann ging es Schlag auf Schlag

125_2545
kleine Verschnaufspausen

125_2546
MM Siegerwagen von 1940

125_2553
Prinz Leopold von Bayern

125_2555
Dyna Veritas

125_2559
toller kleiner Flitzer

125_2560
Porsche 356 A

125_2562
FIAT

125_2565
VW Standard

125_2568
MM Teilnehmer von 1940

125_2573

Teilnehmer aus Russland

125_2561

Porsche 356 Roadster

125_2586
Giuseppe und Kasi im OTAV

125_2598
MM Wimpel mit Fangio - Autogramm

126_2602
Formel 1 im Privatmuseum

126_2605
viele Raritäten

126_2612
Tobias musiziert mit dem La Montanara-Chor

126_2613
Fahrt über den Gardasee, im Hintergrund die Kirche

126_2616
volle Fahrt auf die Villa Pioppi in Sirmione

126_2625
das Brautpaar und die Hochzeitstorte




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
Schnauferlfahrt Teutoburger Wald Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben 2009 100 Jahre Führerschein
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm