Dixi-Kasi: Silverstone
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: Dixi-Automobile Events & Ausfahrten 2009 Silverstone   

Silverstone

Als "altes Mitglied" des 750 MC (UK) erhielt ich die Information, dass am 21. und 22. August 2009 ein großes Treffen anlässlich der 70 Jahrfeier dieses Clubs mit vielen Rennen und auch einem Teiletrödel stattfinden wird. Da unser Sohn Tobias noch eine Sitzgarnitur für seinen MINI (Baujahr 1960) aus England abzuholen hatte, war der Entschluss schnell gefasst, das Wochenende dort zu verbringen. Silverstone ist ein sauberer, übersichtlicher und moderner Rennkurs, der - wie so viele englische Rennstrecken - auf einem ehemaligem Flugplatz angelegt ist.

Wir wurden vom Programm nicht enttäuscht! Schon am frühen Samstagmorgen donnerten über unseren Köpfen Kunstflieger mit waghalsigen Flugmanövern. Zuerst glaubte ich, dass es Modellflugzeuge wären, denn solche Flugkunststücke habe ich noch nie gesehen. Die Piloten schraubten ihre einmotorigen Maschinen steil hoch bis fast zum Stillstand, um dann seitlich abzukippen und mit Viertelumdrehungen wieder dem Erdboden entgegen zu stürzen. Allein vom Zuschauen drehte sich mein Magen schon um, geschweige was passiert wäre, wenn ich in so einem Flieger gesessen hätte.

Unser Freund Ken Cooke aus Stevenage, bei dem wir auch auf der Hintour übernachteten, ist einer der Vizepräsidenten des 750 MC. Er machte uns mit vielen netten Mitgliedern bekannt und ließ uns auch über die Streckenlautsprecher offiziell als deutsche Teilnehmer begrüßen. Wir hatten Gelegenheit viele 750 ccm Fahrzeuge und auch hochvolumigere Rennfahrzeuge zu betrachten und uns mit den Fahrern zu unterhalten. Es waren Fahrer dabei, die in die Autos gehoben wurden, die dann ihr Hörgerät ausstellten und dann die Motoren knattern ließen. Und ich dachte schon, dass ich zu alt für die Rennfahrerei sei! Interessant war für mich zu sehen, wie ein (älterer) Teilnehmer seinen A 7 Special hinten links hochbockte, das Hinterrad mit einem Spanngurt umwickelte und mit einem kräftigen Zug den Motor damit startete. Unser Angebot, ihn anzuschieben, lehnte er entschieden ab. Aus Gewichtsgründen war kein Anlasser eingebaut (siehe Fotos unten).

Wir  wohnten und übernachteten ca. 2,5 km vom Rennkurs entfernt in einem "bed & breakfast" und konnten da noch lange die Rennmotoren rauschen hören. Der von uns erhoffte Teiletrödelmarkt enttäuschte uns sehr, weil nur ein Anbieter da war, der nichts für uns hatte. Dafür wurden wir aber mit anderen Überraschungen belohnt. Uns wurden Mitfahrgelegenheiten über den Ring angeboten. Tobias durfte in dem ersten Cooper (noch auf Austin Seven Basis) mitfahren und mich pilotierte Ken Cooke in einem Le Mans Lotus Eleven über den Kurs. Ein unvergessliches Erlebnis!

Krönender Abschluss war noch ein Gespräch mit Jem Marsh, auch ein 750 MC Mitglied, der uns sein neuestes Buch über die von ihm gegründete Marke MARCOS mit einer speziellen Widmung übergab. Auch bekamen wir vom Autor des neuen Buches über den SEVEN FIFTY MOTOR CLUB- the birthplace of modern British motorsport - David Morgan ein von ihm signiertes Buch. Überrascht hatte mich, dass David Morgan sich noch an mich erinnerte. Wir hatten 1997 in Gaydon eine längere Unterhaltung, bei der ich meine Brooklands-windscreen-Brille trug. Das mag ihn wohl beeindruckt haben. Er ist auch der Besitzer der beiden Renner, mit denen wir über den Ring chauffiert wurden. Für den Club war es selbstverständlich, dass wir auf das Superfoto aller 750 MC Ehrengäste kamen, welches hier mit den Namen zu sehen ist.

Übrigens: Das sprichwörtlich "englische Wetter" gab es nicht! Nur strahlender Sonnenschein - wie die Fotos das beweisen!

Vielen Dank an Eileen und Ken Cooke und den Organisatoren dieses Events in Silverstone !

 

040108_102_3497_800

Caption to group photo.

L to R; Mark Perry, Len Terry, Ron Sadler, Jeff Ward, Ian Mason-Smith, Jem Marsh, Mike Street, Graham Currie, Jean Rees, Mike Peck, Sid Marler, Derek Wooton and John Miles.

Front row; L to R; Viv Ayres, Ian Tolliday, Helmut and Tobias Kasimirowicz.

Cars are; R; Jean Rees's 50s 750f car - driven by Jean's late husband, Dave, to the 750f 'Goodacre' championship in 1955 and L; Graham Currie's 50s 750f car, runner-up to Dave.

Viele dieser Namen sind auch hier in Deutschland bekannt.

Hier einige Fotos von diesem Treffen

img_2997

der Startvorgang wird eingeleitet....

img_2998

....und der Motor läuft!

img_3002

ein Ulster, ähnlich dem von Tobias

img_3003

mit Bremssignalleuchte mittels Leuchtdioden!

img_3005

der Verteiler direkt auf der Kurbelwelle

img_3006

abenteuerliche Lenkstangenkonstruktionen


Dieser Austin Seven schaffte in 42 Tagen die

Strecke Peking - Paris. Den Zustand des Wagens

betrachte ich als sofort restaurierungsbedürftig.

Ersatzfedern sind auf dem Stossfänger montiert.

Beschriftungstafeln im Fond geben Auskunft

über diese Fahrt. In diesem Jahr war der Austin

bereits wieder auf einer Südamerikatour.

img_3014
img_3015
img_3012

img_3007

Ken Cooke in dem siegreichen Le Mans Rennwagen

Lotus Eleven. Daneben steht der Buchautor und

Besitzer des wunderschönen Renners David Morgan.

img_3018

Der erste Cooper

img_3020

ein weiterer Special

img_3021

img_3022

img_3023
img_3025

img_3028

Ken und ich starten zur Fahrt über den Rundkurs

img_3027

Ken im Rückspiegel

img_3029

da bin ich aber stolz!

img_3030

wir treiben das Feld vor uns her

img_3031

auf den Sitzen der Schriftzug Silverstone

p8231232

Tobias im ersten Cooper Special

Jem Marsh im Gespräch mit uns bei der Signierung seines Buches

040108_102_3510_800

Dieser Mann fasziniert uns !

040108_102_3511_800

Eine Fotocollage eines A 7 Freundes von diesem Event

750_mc_silverstone_23rd__aug_20091




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
2009 Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben Schloss Dyck Classic Days 2009
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm