Dixi-Kasi: Herkules Bergpreis 2005
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Events & Ausfahrten Clubs & Links Modelle, Pins, Preise Gästebuch & Impressum
Sie sind hier: » Dixi-Automobile » Events & Ausfahrten » 2005 » Herkules Bergpreis 2005   

Herkules Bergpreis 2005

Vom 15. bis 17. Juli 2005 fand nach 51 Jahren wieder ein Bergrennen im Bergpark Wilhelmshöhe (Kassel) statt. Interessante  Motorräder und Automobile wie z.B. Saroléa von 1926, Norton 18 von 1928, Horex von 1952 und der Opel GP Rennwagen von 1914, Bugatti T 35, Mercedes SSK und 540 K, BMW 328, Riley, Skoda Popular, Bentley 4,5 Le Mans, Lagonda v. 1934 und auch drei Austin Seven sowie zwei DIXIs waren im Starterfeld der 50 gemeldeten Teilnehmer.

Hans Plank kam mit seinem DA 3 Kompressor und räumte das Feld voll auf. Weil er seine Brille vergessen hatte, konnte der die Stoppuhr nicht ablesen und verpaßte die Bestzeiten. Tobias fuhr unseren DIXI Rennwagen und bemühte sich, die vorgegebenen Rundenzeiten zu halbieren. Die Rennstrecke war in einem sehr schlechten Zustand und forderte heftigsten Materialverschleiß. Es gab keinerlei Ausfälle oder Unfälle. Der KMC Kassel im ADAC hatte viele Helfer eingesetzt. Leider waren einige organisatorische Pannen, die bei den "modernen" Clubs öfter passieren, vorhanden. Das machte aber unserer Freude keinen Abbruch, denn wir lernten wieder sehr nette Teilnehmer/innen kennen und führten dabei interessante Benzingespräche. Die herrliche Umgebung und die vielen Zuschauer an der Rennstrecke, denen man leider nicht zurückwinken konnte wegen der Fahrkonzentration, waren zusätzlich ein Erlebnis.

149_4979
Im Fahrerlager

149_4982
Die Startnummern werden aufgepinselt

normal_bergparkrennen05_1039
Der Herkules im Hintergrund

150_5020
Kassel vom Schloss aus gesehen

150_5022
In der Startreihe

149_4993

Bei der Startaufstellung

150_5019
Wieder eine Runde geschaft

150_5059
Der neue Kompressormotor von Hans Plank

a7kempf
auf der Strecke: Dr. Holger Kempf auf Austin Seven

streckehoch
 an gleicher Stelle: Tobias auf Dixi Rennwagen

Der derzeitige Bundesfinanzminster H. Eichel - ein bekennender Oldtimerfreund - überreichte die Trophäen. Gesamtsieger der Automobile war Dr. Joachim Jantzen mit seiner bezaubernden Gattin auf dem Bugatti T 35, der bereits diese Rennstrecke  vom Erstbesitzer Kappler mehrfach seit 1926 befahren hatte.

150_5024
Tobias versucht den Siegerwagen anzukurbeln

150_5040
Obwohl es nicht klappte, durfte er mitfahren

150_5043
Minister Eichel überreicht dem Team Jantzen den Pokal

150_5051
Ein ernsthaftes Gespräch zwischen Sieger und Minister

Weitere Informationen und Fotos unter: http://www.herkules-bergrennen.de/index.html 

und unter: http://www.asbkassel.de/News/presse/bergren.html




face

Aktuell:  Jetzt auch auf Facebook 

1. Maiausfahrt des ASC

http://dixi-automobile.de/040101.htm

14.04.2017 - Neue Fotos Ahnengalerie

http://dixi-automobile.de/020216.htm

 

     dixibmwabzie (2)

 

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
Beaulieu 2005 Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben 2005 Oldtimerfestival 2005
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm