Dixi-Kasi: Metamorphose
Dixi Magazin - Dixi-Automobile.de
Kasi & seine Dixis Historie & Geschichte Typen & Technik Reiseberichte Clubs & Links Modelle - Pins - Verschiedenes Impressum & Datenschutz
Sie sind hier: » Dixi-Automobile » Historie & Geschichte » Metamorphose   

Metamorphose

eines DIXI Coupés zu einem rassigen Sportwagen

img002

So sieht ein braves DIXI DA 1

Coupe aus mit einem die Bedienungsanleitung

studierenden Besitzer im Jahr 1932 aus.

 

img003

Hier wird der Beweis erbracht, dass der Besitzer

 und sein Coupé auch den Zirler Berg schaffen.

 

 

img008

Aber die Passfahrten glückten nicht immer.

 Hier ist das Coupé mit einem Polizisten zu sehen,

nachdem es einen Abhang hinunter gestürzt war.

 Der Dachaufbau ist nach rechts verbogen, die linken Kotflügel gestaucht.

 

 

img007

Der Besitzer ließ sich jedoch nicht entmutigen. Hier wird mit

der Demontage aus dem Innenbereich heraus begonnen.

 

img009

Zwischendurch waren aber Probefahrten erforderlich,

 um die richtige Karosserieform zu finden.

 

img010

Die Arbeiten wurden größtenteils im Atelier seines

 Vaters durchgeführt. Dieser war Prof. E. Breyrer an

 der Kunstakademie München.

 

img012

So wurde das Coupé ein schmucker Zweisitzer - Roadster

 und der Besitzer kann es sich erlauben, sich stolz neben diesem zu präsentieren.

 

img011

So fährt nun der Roadster weiterhin durch die Alpen,

 aber das scheint dem Besitzer nicht gut genug zu sein,

 denn ihm schwebt ein noch flotteres Fahrzeug vor,

 mit dem er auch Wettbewerbe fahren kann.

 

img013

Die Vorderachse ist schon vom DA 3 Wartburg und

 die Kotflügel stammen von BMW DA 2, die Maske

 wurde aber vom DA 1 weiterhin verwendet.

 

img019

Ein neuer Aufbau wird entworfen und die

Karosseriearbeiten sind schnell durchgeführt.

Somit ist auch Probesitzen erforderlich.

Es sieht ja recht eng für den "langen" Fahrer aus.

 

img016

Die Holzkarosse ist nun mit Blech beschlagen.

 Eine Ähnlichkeit zum DA 3 Wartburg ist zu erkennen

 und auch wohl gewollt.

 

img017

Einige weitere moderne Karosserieveränderungen sind wohl

 dem englischen MG Sportwagen abgekupfert worden:

 Die Ausbuchtung im Windlauf vor dem Fahrer und der

 aussen liegende Fischschwanz-Auspuff. Beim

Scheibenrahmen haben sich die Experten aber auch richtig Mühe gegeben.

 

img018

Die Probefahrten sind wohl gut verlaufen,

so dass der DIXI - Spezial jetzt voll für den

 Wettbewerb einsatzbereit ist, so wie es

   die beiden unteren Bilder beweisen.   

 

                                    img026img021

 

Leider ist über den Verbleib dieses schönen Flitzers nichts bekannt.

Für die Übermittlung der Fotos danke ich Hagen Nyncke und Rainer Simons


weitere Seiten:

face

 

Jetzt auch auf Facebook 

Aktuell: 

12.01.2021 Reichswehrseite aktualisiert

 

  dixibmwabzie (2)

      kasilogo

Mein Logo seit über 30 Jahren

         scan_20150615 (5) 
 
Der Centaur Dixi-Automobile auf dieser Seite nach oben Historie & Geschichte Steilwand
 




pix2.net - das Bilder-ins-Internet-Programm
made with pix2.net

das Bilder-ins-Internet-Programm